In Zusammenarbeit mit dem Fallmanagement des Jobcenters Bremen bieten die MitarbeiterInnen der comeback gmbh die Drogenberatung als Fachberatung nach § 16 a Absatz 2 SGB II für suchtkranke und suchtgefährdete Personen zwecks Eingliederung in das Erwerbsleben an.

Die Drogenberatung umfasst die Sondierungsberatung und die Suchtberatung als weitergehende Einzelfallberatung mit dem Ziel, Fähigkeiten für ein selbständiges, drogenfreies Leben zu entwickeln.

Schwerpunkte u. a. in der Beratung sind:

 Informationsvermittlung zum SGB II
  Motivation / Anamnese / Diagnose / Ermittlung des individuellen Hilfebedarfes
 Stellungnahme / Hilfeplanung / Empfehlungen für eine Eingliederungsvereinbarung
 Abstimmung mit dem Fallmanagement

Kontakt- und Beratungszentrum – SGB II-Drogenberatung:
Bahnhofsplatz 29 – 28195 Bremen

Tel.:  0421 – 4600 652 oder 4600 634
Fax:  0421 – 4600 621
E-Mail: drogenberatung@comebackgmbh.de

SGB II-Drogenberatung Informationsmaterialien:

Hier können Sie unsere SGB II-Drogenberatungsbroschüre herunterladen.